Wer kennt sie nicht, die lustigen Figuren des Gernot Gunga, die seit Jahren nicht nur die Rückseite einer bekannten Hamburger Morgenzeitung zieren?

Wie man im Kopf unserer Homepage sehen kann, hat er für unsere neue Kampagne – pro bono – das Bürgerhaus illustriert und mit seiner Menagerie bevölkert. Die Zusammenarbeit mit unserem Beisitzer des Vorstands, dem Designer Joerg Kilian war so fruchtbar, dass wir dies zum Anlass genommen haben, das gesamte Erscheinungsbild des Bürgerhauses auf den Prüfstand zu stellen.

 

Was ist hier jetzt alles neu?

Notizen zum neuen Erscheinungsbild

 

Bereits im Mai 2014 wurden die ersten Überlegungen angestellt, zum Jahreswechsel ein neues grafisches Erscheinungsbild des Bürgerhauses zu präsentieren.

 

Das zuletzt benutzte Logo war bereits seit Jahrzehnten unverändert im Einsatz, die Website, Programmheft und Plakate wurden mit einem zwar liebevollen, jedoch minimalem Aufwand gepflegt und weiter entwickelt.

 

Der neue Vorstand hat unseren Beisitzer – den Designer Joerg Kilian –  beauftragt, ein Erscheinungsbild zu entwickeln, das einen Neustart des Hauses signalisiert und jüngere Altersgruppen, insbesondere junge Familien, anzieht und die Netzwerksarbeit und weitere Kooperationen im Stadtteil erleichtert.

 

Dies betriftt auch die Neustrukturierung der Website und den Ausbau von Online-Aktivitäten wie beispielsweise eine Facebook-Seite.

 

Neues Logo, neue Farben, neue Schriften

Nachdem das neue Logo durch den Vorstand freigegeben wurde, wird es jetzt bereits 2014 auf dem Programmheft erscheinen und sukzessive auf andere Medien angewendet.

 

Das Logo greift mit seinem Dach wieder den Aspekt des „geschützten Raums“ auf –  der bereits in dem „Ur-Logo“ des Stempels vorhanden ist.

 

Die Anzahl der Personen wurde beibehalten, deren Umrisse sind jedoch weniger kantig. Die Farbigkeit wurde in Richtung Orange und Blauviolett erweitert und wirkt ausbalanciert, hell und freundlich. Diese Palette macht es jetzt möglich, Farben auch als ordnende Elemente zu verwenden.

 

Auch mit der Schrift Neue Helvetica LT Std wurden Akzente im Bezug auf Klarheit und Lesbarkeit gesetzt.

 

 

Und wie gehe ich damit um?

Eine kleine Gebrauchsanleitung

 

Eigentlich sollte ein neues grafisches Erscheinungsbild – ein Corporate Design – selbsterklärend sein. Um Mißverständnissen vorzubeugen, hier doch noch einige Hinweise.

 

Die Reihenfolge der Abschnitte im Programmheft wurde beibehalten. Wirklich neu sind lediglich die Farbkodierungen und „Daten-Blasen“ am Heftrand – die helfen sollen, sich schneller im Heft zu orientieren.

 

Die Farben sind immer bestimmten Abschnitten zugeordnet und zeigen darüber hinaus bei den Veranstaltungen auf den ersten Blick, ob es sich um eine Tages- oder eine Abendveranstaltung handelt.

 

„Daten-Blasen“

In den „Daten-Blasen“ werden die wichtigsten Informationen angezeigt: Bei Kursen, Treffen, Partnern und Projekten die Nummer – bei den Veranstaltungen der Wochentag (abgekürzt), sowie das Datum mit Monat (abgekürzt) und die Uhrzeit, bzw. die Zeiträume.

 

Submarken und andere Medien

Für weitere Projekte und Kooperation des Bürgerhauses bietet es sich an, sich der Tonalität und Farbigkeit des neuen Erscheinungsbildes zu bedienen (z.B. Lokstedter Forum).

 

Das Erscheinungsbild wird jetzt Schritt für Schritt auf Plakate, Briefbogen und interne Formulare, auf die Webseite und die Facebook-Seite, aber auch auf unsere Außenwerbung übertragen.

 

Ur-Logo Bürgerhaus Lokstedt ca. 1982
Ur-Logo (ca. 1982)
Logo Bürgerhaus Lokstedt bis 2014
bis 2014
Erste Skizze für das neue Logo Bürgerhaus Lokstedt
erste Skizze
Nicht realisierte Variante für das neue Logo Bürgerhaus Lokstedt
nicht realisierte Variante
Der Favorit für das neue Logo des Bürgerhaus Lokstedt
der Favorit

 

Weihnachtspause

 20. Dezember 2019 bis

5. Januar 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Programmheft 2020

erscheint am 8. Dezember 2019!
Ein PDF vom Heft hier schon zum Download (3,0 MB)

Das Büro im 2.OG bleibt aus sicherheitstechnischen Gründen bis auf Weiteres geschlossen.

Anfragen bitte per Mail an

info@buergerhaus-lokstedt.de oder telefonisch 040 / 56 52 12

 

Unseren Newsletter

gratis abonnieren oder im Archiv stöbern …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Familienwegweiser Lokstedt

liegt hier zum Download bereit.

Öffentliche Vorstandssitzungen 2020

Unsere regelmäßigen Vorstandssitzungen sind öffentlich. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen! Die Sitzungstermine – auch für die Mitgliederversammlung – werden rechtzeitig auf unserer Website und in unserem Newsletter bekannt gegeben.

Wussten Sie, dass …

… Sie kurz- oder langfristig bei uns  mitmachen können – auch ohne Mitgliedschaft?

… Sie als Mitglied weniger Eintritt zu Veranstaltungen zahlen?

… Sie unsere Angebote mit Ihren Beiträgen und Spenden finanzieren?

… Sie unser Haus für Ihre eigenen Feiern und Veranstaltungen mieten können?

 

Interesse? Telefon (040) 56 52 12

info@buergerhaus-lokstedt.de